Wärmedämmverbundsysteme

Wärmedämmung vom Meisterbetrieb


Wir bieten Ihnen hochwertige Wärmedämmverbundsysteme, die stoßfest, robust, langlebig und widerstandsfähig sind. Dabei setzen wir auf Markenprodukte renommierter Hersteller, wie Weber-sg, Alsecco, Knauf, Schaefer-Krusemark, Brillux, Sto oder Baumit.

Wärmeverbundsysteme eignen sich zur Dämmung von Außenwänden. Ihr Aufbau besteht aus einer gedübelten, geklebten Befestigungsart oder aus einem Schienensystem, dem Dämmstoff, einer Trägerschicht, bei der es sich um Unterputz handelt, sowie einer Oberflächenschicht, hier Flachverblender oder Oberputz. Wärmedämmverbundsysteme enthalten Dämmstoffe, die höhere Ansprüche erfüllen müssen als im Innenausbau. Dämmstoffe mit hohem Wasseraufnahmevermögen und guter Brennbarkeit sind nur teilweise geeignet. In der Regel kommen Mineralwolle, Gipsschaum, Mineralschaum oder Calciumsilikatplatten zum Einsatz. Des Weiteren enthalten Wärmedämmverbundsysteme auch expandierten oder extrudierten Polystrol-Hartschaum, Polyurethan-Hartschaum oder Resolharz und Vakuumdämmplatten sowie natürliche Dämmstoffe wie Kork, Holzfasern, Hanf oder Schilf.

Zur Wärmedämmung setzen wir Putze in unterschiedlichen Strukturen, Dicken und Farben ein. Hellere Farben sind empfehlenswert, da sie Spannungsrisse aufgrund großer Temperaturschwankungen vermeiden. Zur Gestaltung und Strukturierung von Fassaden werden häufig Profile verwendet. Sie werden auf die Wärmedämmverbundsysteme aufgeklebt und im Anschluss beschichtet. Dazu stehen Fensterumrahmungen, Bossensteine oder Gesimse und Ähnliches bereit.